Inspiriere dein Leben mit den erdverbundenen Heilverfahren der Anden

Mit Munay Medicine möchte ich die Geschenke der spirituellen Andentradition teilen, die ich selbst erhalten und entwickelt habe.

 

Erdverbundenheit - Pachamama is my family!

Zeremonien und Riten - Als Kommunikation zwischen Dir und dem Universum!

Freude und Abenteuer im Leben - Entdecke den Globus in voller Schönheit!

Gesundheit durch Selbstfürsorge - Love yourself!

Authentizität - Sei einzigartig!

 

Enjoy my dear Rainbowfellow !

Madita

 


Was erwartet Dich auf meiner Website?

Ich wollte eine Website erschaffen, die mich selbst, wenn ich sie besuche, daran erinnert, wer ich bin und wie ich mich in meinem Leben ausrichten möchte. Denn die Entscheidung, wie wir uns mit unserem Leben fühlen, treffen wir jeden Tag durch unsere Taten, Einstellungen und unsere Selbstliebe.

Wenn Du Dich also einmal verlierst, dann hoffe ich, dass meine Website Dir hilft Dich wieder auszurichten und Dich an deine unendlich schöne Seele erinnert, die Du bist.

 

Du findest hier meine lokalen Massageangebote sowie Zeremonietermine und den Despacho Manifestationswork Kurs.

Falls Du in der Nähe von Bremen bist, komm gerne auf eine Massage Session vorbei.


Munay - Dein Herzzentrum

Munay ist das Herzzentrum mit all seinen wundervollen Qualitäten. Munay ist Quechua und heisst lieben und mögen. Munay ist die Liebe für Alles, was uns umgibt. Das Herz der Menschen ist die innere Sonne, die wir zum leuchten bringen wollen. Unser Herz ist eine Brücke, in der die Kraft der Erde sich mit der Kraft der Sonne und des Himmels vereint. Um unser Herzzentrum zu enwickeln, lernen wir mit unseren beiden anderen Zentren umzugehen und die Kraft in ihnen zu entfalten - Dem Bauchzentrum (Llankay), welches die physische Kraft der Erde und unsere Fähigkeit zu handeln beinhaltet sowie unserem Kopfzentrum (Yachay), welches die Kraft unserer Authentizität und unserer eigenen Wahrheit beherbergt.

mehr lesen 0 Kommentare

Inspiriert? Oder fehlt Dir was?

Dann gib mir gerne ein feedback.


Ja, ich möchte beim Newsletter dabei sein!

Als Dankeschön bekommst Du das Gebet der Anden für die 7 Himmelsrichtungen!

"Ich gehe seit sechs Jahren den Weg einer Pampamesayok.

Das ist Quechua und bedeutet Erdenhüterin in der andinen Tradition.

Dieser Weg ist mit innerer Schönheit gesegnet, fordert Mut sich den Dingen zu stellen und schenkt uns tiefe Einsichten in unser Sein."

 

Ich bin dankbar für all die Lehrer und Lehrerinnen, die mich begleiten. Don Mariano, Don Claudio, Don Dante, Dona Ernestina, Don Lorenzo, Don Hernan, das Team von Serena Anchanchu und Jeanette Mantel.

 

                                                                                       Urpichay Sonqoy