Madita Böer

Allillianchu und Aloha !

Ich bin Madita und ich habe diese Website gestaltet um Dich (und auch immer wieder mich) daran zu erinnern, wer Du bist und was Du aus deinem Leben machen kannst !

 

Seit 2010 lerne ich in der schamanischen Andentradition der Pampamesayoks (Paqos) aus Peru. Sie sind Erdenhüter und sprechen mit der Natur und den Bergen. Ich habe bei ihnen diese Kommunikation gelernt und habe damit das größte Geschenk überhaupt erhalten.

Ich lebe bewusst im Einklang mit Pachamama und höre ihr aufmerksam zu, was Sie mir rät und welche Weisheit sie mit mir teilen möchte. Die Pflanzen, Tiere, Steine und Landschaften sind meine Lehrer. Ich nutze dieses Wissen und die Gesetze des Medizinrades in meiner Lebensausrichtung.  

Der Bauch ist mein Spezialgebiet

Im schamanischen Heilwissen ist der Bauch eines unserer 3 Kraftzentren und ein wichtiges Zentrum für unsere Gesundheit, Stabilität und Erdung. Ein harmonisches Nabelzentrum ist die Voraussetzung für unsere Herzöffnung. Ohne eine Harmoniserung von Kopf und Bauch, können wir unsere seelischen Fähigkeiten im Herzen nicht zur Blüte bringen.

Meine Massageerfahrungen, die Ausbildung in Chi Nei Tsang Bauch- und Organmassage, meine langjährige Erfahrung in schamanischen Heilungs-Techniken und schamanischem Coaching sind die Basis dieser Arbeit. Meine Berufserfahrungen in der Beratung von Darmsanierungen mit Effektiven Mikroorganismen und mein Netzwerk zu sehr guten Ernährungsberaterinnen bieten Dir die bestmögliche Unterstützung deinen Bauch ganzheitlich zu harmoniseren.

Beruf - Berufung

Erdenhüter ist kein Beruf und auch keine Berufung in meinen Augen. Es ist einfach eine tiefe spirituelle Vereinbarung, die ich mit mir treffe, mich jeden Tag um mein Wohl zu kümmern und die daraus resultierende Selbstheilungs-Medizin mit anderen durch mein Handeln im Alltag zu teilen. Die Berge, Bäume, Flüsse, Tiere und Sterne sind für mich Teil meiner Familie.

 

Ich habe einen ganz normalen Beruf erlernt und einen BA in Hispanistik und Musikwissenschaft.  Dann habe ich mich als Heilpraktikerin für Psychotherapie ausbilden lassen und verschiedene Massagen erlernt.

Es ist wichtig, dass wir einen Beruf haben. Denn indem wir arbeiten (llankay- arbeiten) und für andere Menschen/Lebewesen etwas tun und unsere Fähigkeiten einsetzen, erweisen wir dem göttlichen Ausdruck jeder Form einen ganz wundervollen Dienst.

Das ist es, was wir hier tun. Spiritualität ist reine Praxis und nicht nur in einer Praxis.

 

Meine Berufung ist, die zu werden, die ich von Natur aus bin.

 


Mein Dienst für Dich

Ich möchte Dich mit meinen Angeboten inspirieren, Dich neu zu entdecken. In meiner Praxis in Bremen gebe ich Massagen, Meditationen, Zeremonien und mehr.

Ich organisiere Workshops und arbeite eng mit den Paqos aus Peru zusammen, die uns in Bremen regelmäßig besuchen.


Healing Vita

2016 Peru Aufenthalt

2013-2016 Ausbildung als traditionelle Pampamesayok bei den Paqos aus Peru (Serena Anchanchu)

2011 Peru Aufenthalt

2010-2012 Ausbildung Healing the Lightbody School der Four Winds Society (Alberto Villoldo)

2015 Jahrestraining Kahuna Bodywork

2014 Zulassung als Heilpraktikerin (Psychotherapie)

2014 Chi Nei Tsang 1 (Participant)

2014 Fußreflexzonenmassage (nach Hanne Marquardt)

2014 Raindrop Technique Aromatherapie

Spiritualität

Allgemeines


Über mich


"Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampamesayok.

Das ist Quechua und bedeutet Erdenhüterin in der andinen Tradition.

Auf diesem Weg geht es darum durch das Erkennen und Fühlen der Schönheit der Natur, die eigene innere Schönheit wieder zu spüren und unser Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern.

Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, mit dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.

 

Wir sind Natur - Und diese ist göttlich!