Bücher

Bücher · 12. September 2016
Die besten und interessantesten Bücher zur schamanischen Andentradition. Deutsche und internationale Schätze, die nicht jeder kennt!

Enjoy my dear Rainbowfellow !

Über mich


 

"Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampamesayok.

Das ist Quechua und bezeichnet in der Andentradition einen Menschen, der mit den Kräften der Natur arbeitet.

Auf diesem Weg geht es darum, durch das Erkennen und Fühlen der Schönheit der Natur, die eigene innere wahre Natur wieder zu spüren und das Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern.

Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, mit dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.

 

Wir sind Natur - und diese ist göttlich!