Sacred Living

Sacred Living · 20. Februar 2018
Hast Du das Gefühl deine Lebenszeit wirklich zu nutzen? Ist dein Zufriedenheitsfaktor am Tagesende hoch? Zur Zeit beklagen sich viel über Unzufriedenheit im Job, im Leben und wie man die Tage gefühlt „ungenutzt“ dahin fliegen lässt. Einige stehen kurz davor so einiges an etablierten Tagesabläufen und Jobs hinzuwerfen, in der Hoffnung dann die große Freiheit zu fühlen. Was aber ist diese Freiheit, die wir suchen? Und was können wir tun, um sie zu leben?

Spiritualität

Allgemeines


Über mich


"Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampamesayok.

Das ist Quechua und bedeutet Erdenhüterin in der andinen Tradition.

Auf diesem Weg geht es darum durch das Erkennen und Fühlen der Schönheit der Natur, die eigene innere Schönheit wieder zu spüren und unser Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern.

Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, mit dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.

 

Wir sind Natur - Und diese ist göttlich!