Schamanische Initiationen - Karpay

Die Bedeutung von Karpays

Die 3 Säulen der Andentradition

In der schamanischen Andentradition gibt es 3 Säulen, mit deren Hilfe die Paqos und die Lernenden Ihr Wissen und Ihre persönliche Heilung erlangen.
Initiationen - Zeremonien - Mesa
Unter Initiation versteht man in dieser Tradition die Übertragung von Energie. Sie erweitern unseren Horizont der Möglichkeiten und des SEINS.

Weiterlesen...


Willka Mayu

Initiation der Milchstraße

Unsere Milchstraße enthält neben all den leuchtenden Sternen auch Sternenbilder, die sich aus den dunklen Flecken dazwischen ergeben, Scharze Sternenbilder, bestehend aus Mama Tuta - der Materie aus dem Raum "Dazwischen".

Die 7 Hauptbilder des "wilden Flusses", so wird Willka Mayu übersetzt, harmonisieren unsere Chakrenqualitäten. Es sind Initiationen, welche direkt in die Chakren übertragen werden.

Kräftig, sanft und berührend in ihrer Schönheit und der des Universums, mit dem wir verbunden sind und welches auch in uns ist.


Munay Ki Rites

9 Initiationen

Die Munay Ki Riten sind eine wunderschöne Zusammenstellung von Initiationen, die uns helfen, unser Energiefeld zu reinigen, zu stärken, uns zu erden, die Chakren zu balancieren und durch guten Energiefluss den Weg frei zu machen, unsere Seele zu spüren.

Die Munay Ki Riten wurden von Dr. Alberto Villoldo zusammengestellt. Im einzelnen stammen sie aus den verschiedenen Traditionen Perus.

Weiterlesen...

Hatun Karpay

Die große Initiation

Der große Hatun Karpay beinhaltet eine sehr umfangreiche Integration von kosmischen Energien und ist von großer Bedeutung, wenn man sich eine eigene Mesa aufbaut.

In Abständen von 1/2 - 1 Jahr werden das Herzzentrum, dann das Kopfzentrum und dann das Bauchzentrum initiert. Ein Hatun Karpay entfaltet sich langsam wie eine Blume und bringt innere Heilung, Stärkung, Veränderung und Erkenntnis.

Weiterlesen...


Nusta Karpay

7 weibliche Initationen

Die 7 Prinzessinen der Anden - die Nustas - sind Ur-Weibliche Energien der Erde. Sie sind Archetypen und Spirits der weiblichen Kräfte.

Weiblichkeit ist das Verständnis mit dem Herzen. Sie ist Demut, Weichheit, Gnade, Würde, innere Klarheit, Zuhause sowie Selbstausdruck.
Die Nustas sind mit der Wasserenergie verbunden und werden in wunderschönen Zeremonien mit Blütenwaschungen, Federn, Atem, der Nusta Mesa und tiefen Gebeten übertragen.

Weiterlesen...


Qoto Kuna Karpay

Plejaden Initiationen

Diese Initiationen führen uns zurück zu unserem Sternen-Ursprung. Die Paqos sagen, dass sie und ihre Lichtahnen von den Sternen und den Plejaden kommen. Diese Initiationsreihe ist eine Rückverbindung zu unserem Ursprung und unseren Potentialen. Jeder Mensch hat ganz bestimmte Fähigkeiten und Gaben, die es herauszufinden und zu entfalten gilt.

Jeder Stern der Plejaden birgt Potentiale und Gaben ins sich, die wir erspüren und integrieren können.
Ein Gespür für die eigenen Gaben zu bekommen, ermöglicht uns ein besseres Verständnis für unsere Sehnsüchte, Wünsche, Muster Stärken und auch Schwächen.

Eine Reise zurück zum Ursprung.


Enjoy my dear Rainbowfellow !

Über mich


"Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampamesayok.

Das ist Quechua und bezeichnet in der Andentradition einen Menschen, der mit den Kräften der Natur arbeitet.

Auf diesem Weg geht es darum, durch das Erkennen und Fühlen der Schönheit der Natur, die eigene innere wahre Natur wieder zu spüren und das Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern.

Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, mit dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.

 

Wir sind Natur - und diese ist göttlich!