AGBs

GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Munay Medicine und dem Seminarteilnehmer/ Klienten gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer, zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Teilnehmers werden nicht anerkannt, außer, diesen wurde im Einzelfall ausdrücklich zugestimmt.

 

VERTRAGSGEGENSTAND

Die Veranstalterin bietet Seminare und Einzelsitzungen an.

Bei Seminaren und Kursen kann die mögliche Teilnehmerzahl je nach Räumlichkeiten variieren.

Eine genaue Bezeichnung und Auflistung des Leistungsangebots wird von der Veranstalterin unter anderem in ihren Geschäftsräumen, ihrer Internetpräsenz und von ihr, sonstig genutzten Medien bekannt gegeben.

 

BUCHUNG SEMINAR

Ein Vertrag mit der Veranstalterin kommt zustande, durch die Rücksendung des ausgefüllten Anmeldeformulars.

Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 25% der Gesamtkosten fällig. Diese werden bei Stornierung nicht erstattet.

Jeder Teilnehmer erhält nach Eingang der Anmeldung eine Bestätigungs- oder Ablehnungsmail und entsprechend eine Rechnung. In der Rechnung sind die 25% ausgewiesen sowie die Zahlungsfrist der Restsumme.

 

SEMINAR STORNIERUNG

Die oben beschriebene Anmeldung ist verbindlich und kann nur im Rahmen der jeweiligen Stornierungskonditionen zurückgenommen werden. Bitte beachten Sie die auf dem Anmeldeformular und der Rechnung genannten Stornierungsgebühren und ihre Zeiträume. Die Veranstalterin behält sich jeder Zeit vor, das Seminar abzusagen, wenn die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder sonstige Umstände eine Durchführung verhindern. Die gezahlten Kosten inkl. der 25% Anzahlung,  werden dann unverzüglich zurückerstattet.

 

BUCHUNG EINZELSITZUNG

Bei Einzelsitzungen kommt durch eine telefonische Absprache oder über Emailkontakt eine Buchung zustande.

 

EINZELSITZUNGEN

Einzelsitzungen können bis zu 24 Std. vor dem Termin kostenlos abgesagt werden. Die Absage muss persönlich/ per Telefon oder so per Email erfolgen, dass der Klient sichergeht, dass Munay Medicine (vertr. d. Madita Böer) die Absage erhalten hat.

Nach dieser Frist behält sich Munay Medicine vor, die Gesamtkosten der Einzelsitzung trotz Absage in Rechnung zu stellen.

 

HAFTUNG UND VERANTWORTUNG

Die Teilnahme am Seminarangebot/an der Einzelsitzung ist freiwillig. Die Teilnehmer tragen die volle Verantwortung für sich selbst und ihre Handlungen inner- und außerhalb des Seminares/ der Behandlung. Für verursachte Schäden kommen Sie selbst auf und stellen die Veranstalterin, vertr. d. Madita Böer und die Gastgeber an den Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei.

Die Veranstalterin haftet nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder persönliche Einsatz des gelernten Seminarinhaltes, sowie der vermittelten Werkzeuge erfolgt ausschließlich in Eigenverantwortung. Für Veränderungen im persönlichen Leben oder Umfeld übernimmt Munay Medicine keine Haftung.

 

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass meine Seminare und Behandlungen keinen Ersatz für medizinische, ärztliche oder psychiatrische Behandlungen sind. Ebenso ersetzen sie keine Medikamentenverordnungen oder ärztliche Diagnosen.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich an das HPG gebunden und handel danach nach bestem Wissen und Gewissen.

Die Teilnehmer verpflichten sich nüchtern und nicht unter Drogen- oder Alkoholeinfluss zum Seminar zu erscheinen.

Bei der Einnahme von Psychopharmaka muss der Teilnehmer vor dem Seminar Rücksprache mit der Dozentin halten. Andernfalls behält sich Munay Medicine einen kurzfirstigen Ausschluss des Teilnehmers vor, der dadurch kein Recht auf Rückerstattung der bereits gezahlten Seminarkosten hat.

 

VERSCHWIEGENHEITSPFLICHT

Die Veranstalterin und die Teilnehmer verpflichten sich, während der Dauer einer Veranstaltung und auch nach dessen Beendigung, über alles im Seminar Gesprochene der Teilnehmer/der Seminarleitung Stillschweigen zu bewahren.

 

GERICHTSSTAND

Für die Geschäftsverbindung zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Gerichtsstandvereinbarung gilt für Inlandskunden und Auslandskunden gleichermaßen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen und Auseinandersetzungen ist ausschließlich der Sitz des Veranstalters.

 

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.

 

Durch das Nutzen meiner Angebote erkennen Sie die AGBs an.

Stand November 2016

 


Aufklärungspflicht nach dem Heilpraktikergesetz

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie habe ich die staatlich anerkannte Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Bereich Psychotherapie (HPG). Bei körperlichen Beschwerden kann ich Dich auf der seelischen Ebene begleiten. Ich ersetze keine schulmedizinische Behandlung, Diagnose oder Medikamenteneinnahme.

 

Alle Massagen und Behandlungen sind eine Unterstützung der Selbstheilungskräfte und ersetzen keine schulmedizinische Behandlung.  

Die Kosten sind rpivat zu tragen und werden nicht von den Krankenkassen erstattet.

Spiritualität

Allgemeines


Über mich


"Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampamesayok.

Das ist Quechua und bedeutet Erdenhüterin in der andinen Tradition.

Auf diesem Weg geht es darum durch das Erkennen und Fühlen der Schönheit der Natur, die eigene innere Schönheit wieder zu spüren und unser Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern.

Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, mit dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.

 

Wir sind Natur - Und diese ist göttlich!